Bremer Felix beim Boxlax in Kiel auf dem Siegertreppchen

Das Düsseldorfer Team mit dem Bremer Spieler Felix (vorne rechts)

Am vergangen Wochenende reißten drei Bremer Spielerinnen und Spieler nach Kiel um an dem diesjährigen Kieler Hallenturnier teilzunehmen. Der Likkedeeler Felix spielte dabei für das Team von Düsseldorf, welches weitere Unterstützung aus Berlin und Frankfurt erhielt. In dem wohl jüngste Team konnte Felix sich über ein Wiedersehen mit zahlreiche Ex-U19 Nationalspielern freuen.

Das Team trat am Samstag gegen Kopenhagen, Kiel und Hamburg an. Gegen Kopenhagen wurde jedes Spiel suverän gewonnen, gegen Hamburg waren die Spiele deutlich knapper und es konnte nur eins gewonnen werden, dieses jedoch auch nur sehr knapp. Gegen Kiel, wurde das Spiel leider verloren. Das Team schlug sich an dem ersten Tag gut und kämpfte auch am Abend sehr erfolgreich um Platz 1 an der Theke. Am nächsten Morgen stand ein weiteres Spiel gegen Kiel auf dem Plan, welches leider ebenfalls verloren wurde. Aufgrund der besseren Tordifferenz zog das Team dennoch ins Finale ein und durfte sich auf ein weiteres Spiel gegen Kiel freuen.
Hier konnten die jungen Wilden noch einmal alles zeigen was sie konnten, es wurde hart gekämpft und dieser Kampf war erfolgreich: Das Finale wurde gegen Kiel gewonnen. Die Gegener hatte dabei nur wenige Chancen und erziehlte nur ein Tor. Das Düsseldorfer Team  erarbeitete sich viele Chancen und konnte diese, im Gegensatz zu den letzten Spielen, auch nutzen. So konne Felix mit seinem Team den verdienten Sieg und damit auch den ersten Platz des Tunieres feiern. Herzlichen Glückwunsch!

Tags: , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.


Do NOT follow this link or you will be banned from the site!