Artikel mit ‘Socials’ getagged

Bremen Lacrosse spendet im Rahmen der ICE-Bucket-Challenge für REFUGIO Bremen

Mittwoch, 03. September 2014

Wir wurden vergangene Woche von den Kieler Lacrosse-Teams für die ICE-Bucket-Challenge nominiert und haben diese Herausforderung sehr gerne angenommen!

Neben der kalten Dusche auf dem Trainingsplatz des ATS Buntentor e.V. gibt es von uns selbstverständlich auch eine Geldspende: Wir haben uns als Team entschlossen, diese dem REFUGIO Bremen, einem Beratungs- und Behandlungszentrum für Flüchtlinge und Folteropfer, zukommen zu lassen.

Wir möchten damit die Flüchtlingsfamilien, die nach Bremen kommen, bei ihrer Ankunft und ihrem schwierigen Weg in ein neues Leben unterstützen. Zudem möchten wir mit unserer Spende auf die immer wiederkehrende Schieflage im deutschen und europäischen Flüchtlings-Diskurs aufmerksam machen: Anstelle auf irrationale und polemische Art und Weise von überfüllten Booten und ausgelasteten Sozialsystemen zu sprechen, möchten wir die Aufmerksamkeit auf das richten, was Geflüchtete wirklich – im wahrsten Sinne des Wortes –bewegt: Die Psychische und körperliche Gewalt, die sie erfahren, und die sie dazu zwingt, ihre Heimat, Vertrautes, ihre Familien und Freund_innen (vielleicht für immer) zu verlassen und ins Ungewisse aufzubrechen – für uns ein fast unvorstellbarer Gedanke!

Die Menschen, die in Deutschland und Europa Zuflucht suchen, haben unvorstellbare Gräueltaten gesehen oder am eigenen Leib erfahren, die schwerwiegende Traumatisierungen nach sich ziehen. REFUGIO Bremen hilft Geflüchteten auf dem schwierigen Weg vom Überleben zurück ins Leben, indem das Zentrum einen sicheren Schutzraum bietet, in dem traumatisierte Flüchtlinge psychosoziale Beratung und psychotherapeutische Behandlung in ihren Muttersprachen kostenlos und vertraulich erhalten.

Wir danken REFUGIO Bremen für ihre Arbeit und heißen alle Flüchtlinge in Bremen, Deutschland und Europa willkommen!

Lacrosse-WM 2014 – Public Viewing

Donnerstag, 10. Juli 2014

Korrektur der Zeiten: Freitag ab 22 Uhr, Samstag ab 16:30 Uhr!

public11

Zur Deutschen Meisterschaft!

Sonntag, 13. Juni 2010

Zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft reichte es bei keinem der beiden Bremer Lacrosse-Teams. Trotzdem fuhren über 15 Snappenlikker und Likkedeeler nach Hannover, um der Crème de la Crème des deutschen Lacrosse bei den Kämpfen um den Meistertitel zuzusehen.

Bereits vor 2 Wochen wurden in den Play-Offs in Hamburg die Finalisten ermittelt. Bei den Herren waren dies Aachen, Berlin (BHC), Düsseldorf sowie München. Bei den Damen qualifizierten sich Berlin (BHC), Hamburg, Frankfurt und München.

In den heutigen beiden spannenden Finalspielen gewannen sowohl die Münchener Damen (6:5 gegen Frankfurt) als auch die Herren (11:7 gegen Berlin).

Kino-Abend mit den Snappenlikkern!

Montag, 22. Dezember 2008

Am 15.12. besuchten einige unserer Damen den Film “Wild Child”, um sich von den grandiosen Lacrosse – Künste der Hauptdarstellerin überzeugen zu lassen.
Kinoabend
Die Story ist schnell erzählt: Poppy, das verwöhnte Miami – Babe treibt es zu weit und wird kurzerhand von Daddy nach England auf ein reines Mädchen – Internat geschickt. Dort lernt sie, dass es nicht immer nur um Gucci und ‘ne coole Clique geht, sondern auch um Jungs und natürlich Lacrosse. Ach ja, um wahre Freundschaft auch.Ihre anfänglichen Versuche, wieder nach Hause zu kommen, zerschlagen sich, nachdem sie merkt, dass in ihr doch mehr steckt, als sie selbst dachte UND dass der Sohn der Direktorin süß ist. Alles etwas voraussehbar, aber ich denke, wir haben uns alle amüsiert!

Hab ich schon erwähnt, dass Lacrosse gespielt wird? Unser einstimmiges Urteil war allerdings, dass wir das besser können. Nach dem Film haben wir ein wenig Werbung gemacht und hoffen, dass wir bald neuen Mädels beim Training zeigen können, wie der Hase wirklich läuft. Was wir natürlich auch können ist genauso Spaß haben!


Do NOT follow this link or you will be banned from the site!