Likkedeeler

Heimspieltag gegen Kiel und Bielefeld

Nachdem das Wetter uns im März einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte und wir den Heimspieltag gegen Kiel und Bielefeld verschieben mussten, konnten wir die beiden Spiele bei strahlendem Sonnenschein am 18.04. nachholen.

Photobucket

Das erste Spiel gegen Kiel war sehr spannend – beide Teams wollten gewinnen und so wurde sich nichts geschenkt. Es war von Anfang an ein sehr hartes Spiel, zur Halbzeit lagen wir 3:6 hinten. Jedoch wollten wir unbedingt einen Sieg in der Rückrunde rausholen und so war die Stimmung im Team optimistisch und kampfbereit, diesen Sieg „nach Hause“ zu bringen. Wir konnten die Probleme der ersten Halbzeit analysieren und in der zweiten Hälfte des Spiels umsetzen. Die Aufholjagd ging los. Als wir 10 Minuten vor Schluss beim Stand von 7:8 einen Freischuss verwandeln konnten, war der Ausgleich geschafft und Kiels Kampfwille gebrochen. Durch unsere starke Aufholleistung wirkten wir selbstsicher und plötzlich konnten wir jeden Groundball-Kampf für uns entscheiden, spielten tolle und weite Pässe im Mittelfeld und schossen noch 2 weitere schnelle Tore, bevor das Spiel mit 10:8 für uns abgepfiffen wurde.

Im zweiten Spiel traten wir gegen die Bielefeld Hawks an. Große Hoffnungen hatten wir uns nicht gemacht, da Sonne und das erste Spiel uns bereits sehr ausgelaugt hatten. Jedoch konnten wir die Bielefelder ganz gut halten. Wir schienen nur schwer zu realisieren, dass wir überhaupt Chancen hätten Tore zu schießen. Zur Halbzeit lagen wir „nur“ mit 8:3 hinten, was für uns eine kleine Überraschung war. Da wir sowieso nichts zu verlieren hatten, gingen wir gestärkt in die zweite Halbzeit. 12 Minuten der zweiten Halbzeit blieben die Hawks ohne Tor und wir konnten auf 8:4 verkürzen. JePhotobucketdoch zeigte sich dann bald, dass die Hawks ausgeruhter waren und nicht ohne Grund im oberen Drittel der Tabelle standen.

Letztendlich konnten sie das Spiel mit 13:5 für sich entscheiden. Trotzdem war es ein super lustiges Spiel. Wir hatten gute Laune und machten sehr „witzige“ Tore. Wir hatten viel Glück, konnten aber auch Sachen aus dem ersten Spiel mit ins zweite nehmen, unsere Defense verstärken und den Ball viel im Besitz halten.

Es war ein toller Spieltag mit einer super Teamleistung! Der nächste Heimspieltag – und für uns gleichzeitig letzte Spieltag dieser Saison – findet am 09.05. statt. Wir spielen gegen Hannover, den Spitzenreiter der Bundesliga Nord, und freuen uns über jede Unterstützung!