Snappenlikker

Snappenlikker: Heimsieg zur Winterpause

Zum letzten Hinrunden-Spieltag der Bremer Lacrosse-Damen am 10. November reiste der Liga-Neuling aus Lübeck an. Bei den Bremer Damen bestritt Wiebke Beyer ihr erstes Ligaspiel.
Bei trockenem Wetter, aber matschigem Platz, wurde das Spiel um 12:30 Uhr angepfiffen. Bereits in der 1. Minute gingen die Snappenlikker durch ein Tor von Lara Moritz in Führung. Knappe 50 Sekunden später erzielte Lübeck den Ausgleich.
Bis zur 10. Spielminute konnten die Bremerinnen mit 5:1 in Führung gehen. Die Lübecker Damen erzielten kurz darauf ihren zweiten Treffer.
Die Draws wurden fast ausnahmslos durch die starke Bremer Spielerin Annette Backer gewonnen. Zur Halbzeitpause stand es 10:2.

In der zweiten Halbzeit erzielten die Snappenlikker weitere 7 Treffer, die Damen aus Lübeck noch einen. Die Torfrauen der beiden Mannschaften schlugen sich in diesem Spiel sehr gut. Zudem verlief das Spiel außerordentlich fair, so dass die anwesenden Schiedsrichter aus Hamburg kaum Fouls abpfeifen mussten.

Das Spiel endete für die Bremerinnen erfolgreich mit 17:3.
Erfolgreichste Torschützin war Sonja Breuer mit 4 Treffern.
 
Spielerinnen: Rebecca Aleff, Annette Backer (2), Wiebke Beyer, Sonja Breuer (4), Lea Brockmann, Jennifer Earp, Chantale Fischer (3), Luisa Hofbauer, Anneke Ilsemann (1), Dorothe Kaa (1), Lara Moritz (3), Hannah Oyss, Johanna Petzold (1), Susanne Pfeffer (1), Katharina Preibusch (1), Lara Scharnowske