Snappenlikker

Lübeck Waves gegen Bremen Snappenlikker

Noch hoch motiviert aus dem letzten Spieltag ging es vergangenen Sonntag für die Bremer Lacrosse-Damen zum ersten Mal zum Liganeuling nach Lübeck.

Die Snappenlikker konnten in den ersten Minuten bereits viele Tore erzielen und so mit einem deutlichen Vorsprung in Führung gehen. In der 15. Minute gelang der jungen Mannschaft aus Lübeck ein Treffer, über den sie sich riesig freuten.

Diese Szene erinnerte viele Bremer Damen auch an ihre Anfänge in der Liga. Immer weiter kämpfen und den Kopf nicht hängen lassen, auch wenn man deutlich zurück liegt!
Zur Halbzeit stand es 1:13 aus Lübecker Sicht.

In der 2. Halbzeit konnten die Snappenlikker nur noch 5 Treffer erzielen. Dies lag an der deutlichen Verbesserung der Lübeckerinnen in dieser Spielphase. Sie wurden ruhiger und konnten ihre Abwehr besser formieren. Auch die Torfrau aus Lübeck konnte viele Schüsse abfangen.

Insgesamt war es wieder eine super Leistung der Damen aus Bremen. Sehr präsent in diesem Spiel waren die Attackerin Anneke Ilsemann, auch wenn ihr dieses Mal kein Tor vergönnt war, und die Mittelfeldspielerin Hannah Oyss.

Endstand 1:18.

Spielerinnen (Tore): Rebecca Aleff – Annette Backer (5), Sonja Breuer (3), Jennifer Earp, Chantale Fischer (3), Janna Fischer, Luisa Hofbauer, Anneke Ilsemann, Dorothe Kaa, Rebecca Korhammer, Lara Moritz (2), Hannah Oyss, Johanna Petzold (1), Susanne Pfeffer (1), Katharina Preibusch (3)