Likkedeeler

Die Likkedeeler entern Amsterdam

Um am jährlich stattfindenden Lowlands Lacrosse Turnier teilzunehmen trafen sich am Wochenende vom 25.06. – 27.06.2010 acht Likkedeeler sowie sechs Spieler der Hamburg Warriors in Amsterdam, um gemeinsam als Team Bremen Likkedeeler gegen insgesamt 11 weitere Mannschaften aus Deutschland, Europa und Nordamerika anzutreten.

Bereits am Freitag wurde gegen die Mannschaft aus Karlsruhe gewonnen sowie ein – zumindest auf dem Papier – erfolgreiches Spiel gegen die USA All Stars bestritten. Diese konnten aufgrund von Reiseproblemen nicht antreten, wodurch das Spiel mit 5 : 0 für die Likkedeeler gewertet wurde.

Am Samstag wurden dann Spiele gegen die Mannschaften aus Amsterdam und London sowie eine Auswahl aus den Niederlanden bestritten, welche jedoch allesamt verloren gingen. Trotzdem boten die Likkedeeler insgesamt spannende Partien und schrammten in den letzten beiden Spielen mit jeweils nur einem Tor an einem Unentschieden vorbei. Beim Spiel gegen die niederländische Auswahl gelang es sogar mehr als 30 Minuten ohne Gegentor zu bewältigen – nur um am Ende doch noch knapp mit 1 : 2 zu verlieren.

Beim Platzierungsspiel um Platz 7 am Sonntag traten die Likkedeeler gegen das Team aus Southampton an und verloren, geschwächt von drei aufeinanderfolgenden Nächten in Amsterdam, dann auch dieses Spiel.

Alles in allem trat die Bremer Mannschaft jedoch motiviert, und zum allerersten Mal in ihren neuen Trikots auf und verkaufte sich auch gegen starke Teams sehr gut.

Die Atmosphäre war während des gesamten Wochenendes – wieder einmal bei diesem Turnier – hervorragend und alle Teilnehmer verließen nach dem gemeinsamen Gucken des WM-Spiels Deutschland – England zufrieden diese tolle Stadt.

Erwähnenswert ist ebenfalls, dass auch die Bremer Snappenlikker durch Katharina Dierks vertreten waren, die mit dem Damen-Team aus Karlsruhe antrat und ein (sportlich) ungleich erfolgreicheres Wochenende erlebte als die Bremer Herren.

Auch im nächsten Jahr werden die Bremer auf diesem Turnier wieder vertreten sein.

KK